Loader

Die Baum-Schule

 

Wir freuen uns, daß Sie Interesse an unseren Kursen haben. Neben den

Veranstaltungen, die Sie für 2017 bereits oben im Menü finden bieten wir auch andere Formate an. Sprechen Sie uns an, wenn Sie etwas interessiert, z.B.

 

Seilklettertechnik

 Wir vermitteln AnfängerInnen einen erfolgreichen Einstieg in die Doppelseilklettertechnik

 

Baumerlebnis

...eine 25m hohe, mächtige Buche erklimmen, sich im Wipfel sanft vom Wind wiegen lassen...

...eine laue Sommernacht auf der Plattform verbringen und der Nachtigall lauschen...

...die Welt von oben betrachten. Einen neuen Blickwinkel ausprobieren...

...den Bäumen ganz nah kommen...

 

Bei diesem Kurs handelt es sich um einen erweiterten Kletterkurs für AnfängerInnen und Fortgeschrittene. Er dauert 5-7 Tage. Nach dem Erlernen der Klettertechnik halten wir uns in Bäumen auf. Baumplattformen, Baumhütten, Netze und Hängebrücken stehen für die TeilnehmerInnen zur Verfügung und können weiter gebaut werden. Wir übernachten in Bäumen oder in Zelten auf der Erde. Der Kurs eignet sich für Menschen ab 6 und wird auf die TeilnehmerInnen zugeschnitten. Kurse finden von Juni bis September statt.

 

Obstgehölzpflege

Dieser Kurs findet Anfang April statt, dauert 5 Tage und beschäftigt sich mit allen Aspekten der Obstgehölzpflege in Theorie und Praxis. Wir pflanzen Bäume, führen den Pflanzschnitt durch, schneiden Altbäume, pflegen die Pflanzscheiben, führen Umveredelungen durch. Häufig findet dieser Kurs in einem Gemeinschaftsprojekt statt. Das Programm kann je nach den Wünschen der Gastgeber und TeilnehmerInnen variieren.

 

Vermehrung alter Obstsorten/Okulation

Im Gegensatz zur Winterhandveredelung, bei der die Wurzelunterlagen in die Hand genommen werden und die Arbeit daher im Haus stattfinden kann wird hier direkt in der Baumschule gearbeitet. Reiser werden unmittelbar vor der Veredelungsarbeit vor Ort geschnitten. Aus den Reisern werden lediglich kleine schlafende Augen ausgeschnitten und hinter die Rinde der Wurzelunterlage gebracht. Dieses Auge wächst an und treibt im folgenden Jahr aus. Die Wurzelunterlagen hierfür werden bereits im Winter bestellt und im Frühjahr gepflanzt. Bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig für diese Kurse an, damit wir genügend Unterlagen vorrätig haben. Die veredelten Bäume verbleiben (bis zum Herbst) in der Baumschule.

 

Die theoretischen Inhalte des Kurses sind:

  • Aufbau von Obstbäumen
  • Verschiedene Wurzelunterlagen
  • Sorten
  • Veredelungstechniken
  • Pflanzung
  • Jungbaumerziehung
  • Werkzeugkunde

 

Vermehrung alter Obstsorten/Winterhandveredelung

Unsere Obstbäume sind in vielerlei Hinsicht wertvoll:

Sie bieten Lebensraum für unzählige Lebewesen und erfreuen uns jedes Jahr aufs Neue mit ihrer Blüte, ihrem freundlichen Schatten und natürlich ihren köstlichen Früchten.

 

Die einst unvorstellbar große Vielfalt der Sorten, mit den unterschiedlichsten Eigenschaften in Geschmack, Reifezeitpunkt, Lagerfähigkeit und Verwendung weicht mehr und mehr dem faden Einheitsobst, das nicht selten um den halben Erdball geflogen wird, um uns den Appetit zu verderben.

 

Wir werden uns in diesen Workshops theoretisch und vor allem praktisch mit dem Erhalt und der Vermehrung alter und bewährter Sorten befassen, hierbei kommen verschiedene Veredelungstechniken zum Einsatz.

Ihre Lieblingssorten können Sie pflanzfertig mit nach Hause nehmen.

Termine für diesen Workshop werden in Absprache mit den TeilnehmerInnen für Februar oder März gemacht. Bitte beachten Sie, daß die Reiser hierfür von Ihnen bereits im Dezember/Januar geschnitten werden müssen!

 

 

Bei Interesse für einen Kurs rufen Sie an oder schicken Sie eine E-Mail, wir merken Sie dann vor.

Impressum · © 2017 baumgarten

powered by sightway design

 

home

baum

garten

team

baum-schule

kontakt

netzwerk

 

home

baum

garten

team

baum-schule

kontakt

netzwerk